Das Thema Zinsberechnung für Unterhaltsrückstände beschäftigt einige Jugendämter in regelmäßigen Abständen. In den Landesarbeitskreisen wurde schon mehrfach darüber diskutiert, dass PROSOZ 14plus Zinsen berechnen können müsste. Bislang fehlt allerdings eine konkret formulierte Anforderung, in welcher Form Zinsen zu berechnen und dies in die Buchhaltungsfunktionalitäten aufgenommen werden soll. 

Herr Mews vom Landkreis Bergstraße hat im Jahr 2009 freundlicherweise als vorläufige Lösung ein einfaches Excel-Formular zur Verfügung gestellt, mit dem Zinsen berechnet werden können.

 

Zinsberechnung

 

Klicken Sie vorstehenden Hyperlink mit der rechten Maustaste an und wählen "Ziel speichern unter", um die Datei herunterzuladen.

Es wird empfohlen, die Vorlage in PROSOZ 14plus über Administration > Textverarbeitung > Textschnittstelle > Vorlagen für Chronik einzubinden, damit sie in neuen Chronikeinträgen verfügbar ist.

Bitte beachten Sie: Support oder eine Gewähr für die Richtigkeit und Funktionsfähigkeit kann nicht übernommen werden.