Auswertungen

Hinweise zu SQL und MIS

Genereller Hinweis zu Dateiformat und Download

Die Sicherheitseinstellungen mancher Internetbrowser bzw. Vorkehrungen in einigen Verwaltungen sorgen dafür, dass Downloads von bestimmten Dateiformaten blockiert werden oder der Inhalt in kryptischen Zeichenfolgen in einer weiteren Webseite angezeigt wird. Mancher Browser will eine über die Funktion "Ziel speichern unter" herunterzuladende Datei im HTML-Format speichern, was den Inhalt des Downloads aber zerstören würde.

Dies betrifft seit einiger Zeit MIS-Auswertungen oder SQL-Scripts, also Dateien mit der Endung *.dat bzw. *.sql.

Für den Download zugelassen sind in der Regel jedoch ZIP-Archive, weil dies ein weltweit zulässiges Format ist. Alle Auswertungsdateien dieser Website werden deshalb nur noch gepackt in ZIP-Dateien angeboten. Sie müssen diese Dateien nach dem Download erst entpacken/extrahieren (Rechtslick auf die heruntergeladene und gespeicherte Datei) und können dann auf die enthaltene Datei zugreifen.

Sollte auch der Download von ZIP-Archiven in Ihrer Verwaltung blockiert werden, bitten Sie die EDV-Abteilung, die Datei für Sie herunterzuladen und zu entpacken.

 

MIS-Dateien für das Management-Informationssystem

MIS-Auswertungen für PROSOZ 14plus haben das Format *.dat.

Diese Dateien enthalten in der Regel sowohl eine MIS-Abfrage als auch dazu gehörende MIS-Formate. Sie können diese Dateien direkt in das MIS in PROSOZ 14plus importieren. Hierzu können Sie diese Anleitung verwenden:

MIS-Import-Kurzanleitung.pdf

MIS können Sie natürlich nur verwenden, wenn Sie entsprechende Lizenzen bei PROSOZ erworben und die Zugriffsrechte im Programm eingerichtet haben.

Um MIS intensiver zu nutzen, ist eine Schulung für die Erstellung von SQL- und MIS-Auswertungen bzw. eine Schulung für MIS-Anwender zu empfehlen.

 

SQL-Dateien

Dateien im Format *.sql sind SQL-Scripts, die Sie entweder mit einem für Ihre Datenbank geeigneten SQL-Editor (z.B. über das MS SQL Server Management Studio oder den Oracle SQL Developer) oder einem anderen SQL-Editor ausführen können.

Alternativ können Sie das jeweilige *.sql-Script mit einem normalen Editor (Notepad) öffnen und den Inhalt in eine selbst erstellte MIS-Auswertung hineinkopieren. Hierzu müssen Sie eine MIS-Abfrage erstellen und dann ein MIS-Format mit der gleichen Bezeichnung im Feld "Klasse". Das SQL-Script aus der *.sql-Datei gehört dann ins Feld "Abfrage" des MIS-Formats.

 

PDF-Dateien

Wenn Sie Anleitung etc. im PDF-Format nicht laden können, müssen Sie sich einen geeigneten PDF-Reader herunterladen, z.B. den Adobe Reader:

 

 

Zurück zur Übersicht